Niederrhein

Zahlreiche Radwege in Krefeld werden bis 2024 saniert

Die Stadtverwaltung wird in den kommenden Jahren zahlreiche Radwege auf Krefelder Stadtgebiet sanieren und hat dafür jetzt eine Prioritätenliste erstellt sowie die Zeitplanung und die Finanzmittel konkretisiert. In den Jahren 2021 bis 2024 werden für Radwege insgesamt vier Millionen Euro investiert. Jährlich eine Million Euro sind im Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2021 bis 2024 vorgesehen. …

Zahlreiche Radwege in Krefeld werden bis 2024 saniert Weiterlesen »

Neues Angebot der IHK: Digitale AzubiCard bringt Vorteile für Auszubildende

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hält ab August ein neues Angebot für die rund 12.000 Auszubildenden in der Region bereit, das die Ausbildung noch attraktiver machen soll. Mit der digitalen AzubiCard erhält jeder Auszubildende einen kostenlosen digitalen Ausweis, der ihm zahlreiche Vorteile bietet, etwa Rabatte in der Gastronomie, für Fitness, Freizeit und Sport …

Neues Angebot der IHK: Digitale AzubiCard bringt Vorteile für Auszubildende Weiterlesen »

Ausbildungsprogramm NRW | Vierter Durchgang ist gestartet

Zum Ausgleich der regionalen Unterschiede auf dem Ausbildungsmarkt hat die Landesregierung bereits im Ausbildungsjahr 2018/ 19 das „Ausbildungsprogramm NRW“ aufgelegt, durch das jährlich rund 1.000 zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen werden sollen. Nun ist der vierte Durchgang gestartet. In der Region Mittlerer Niederrhein können im kommenden Ausbildungsjahr in Summe 108 zusätzliche Ausbildungsplätze gefördert werden. Die Plätze verteilen …

Ausbildungsprogramm NRW | Vierter Durchgang ist gestartet Weiterlesen »

Stadt Dormagen startet Masterplan-Prozess für moderne und zukunftsfähige Innenstadt

Moderner, attraktiver, grüner, zukunftsfähiger – die Innenstadt der Stadt Dormagen soll weiterentwickelt werden. Im Juni stößt die Stadt den Masterplan Innenstadt an, der darauf abzielt, das Zentrum der Stadt unter Einbeziehung der Bürger*innen weiterzuentwickeln. Mit einem Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) und darauf aufbauend einem Masterplan sollen die großen Herausforderungen der Zukunft auch in der Innenstadt …

Stadt Dormagen startet Masterplan-Prozess für moderne und zukunftsfähige Innenstadt Weiterlesen »

Die Stadt Kamp-Lintfort vergibt Förderungen für neue Photovoltaik-Anlagen

Das Agrar- und Transportunternehmen Köffer erhält den ersten Förderbescheid durch Bürgermeister Landscheidt Die Kampagne Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern 2021+ vom NRW-Wirtschaftsministerium in Kooperation mit der IHK NRW, dem Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) und der EnegieAgenturNRW soll den Einsatz von Photovoltaikanlagen auf Gewerbedächern verstärken. Die Stadt Kamp-Lintfort ist eine von vier Pilotkommunen, die am …

Die Stadt Kamp-Lintfort vergibt Förderungen für neue Photovoltaik-Anlagen Weiterlesen »

Heimatshoppen im Westkreis: Neuer Online- und Offline-Einkaufsgutschein geht an den Start

Brüggen/Niederkrüchten/Schwalmtal. Am Sonntag ist es soweit: Mit dem „Heimvorteil Westkreis“ startet der neue Einkaufsgutschein für Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal. Schon vor dem Start haben sich rund 100 Unternehmen dazu entschieden, den Heimvorteil als Zahlungsmittel zu akzeptieren und damit auch eine tolle neue Geschenkidee zu unterstützen. Ab Sonntag können die Gutscheine online auf www.heimvorteil-westkreis.de sowie anschließend …

Heimatshoppen im Westkreis: Neuer Online- und Offline-Einkaufsgutschein geht an den Start Weiterlesen »

Rhein-Kreis Neuss tauscht sich digital mit Partnergemeinde in Kolumbien aus

Rhein-Kreis Neuss. Die kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und der kolumbianischen Gemeinde Campohermoso funktioniert auch in Corona-Zeiten. In digitaler Form tauschen sich die beiden Kommunen intensiv aus. Dabei stehen die Förderung nachhaltiger landwirtschaftlicher und touristischer Strukturen, Abfallwirtschaft, erneuerbare Energien, der Faire Handel sowie Beschaffung und nachhaltige Entwicklungskonzepte im Mittelpunkt. Kreisdirektor Dirk Brügge erläutert, dass …

Rhein-Kreis Neuss tauscht sich digital mit Partnergemeinde in Kolumbien aus Weiterlesen »

Ausländische Direktinvestitionen: Kreis liegt bei internationalen Unternehmen im Trend

Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bleibt bei ausländischen Unternehmen ein bevorzugter Investitionsstandort. Dies haben die Kreiswirtschaftsförderung und die Landeswirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Global Business beim Abgleich der Ergebnisse für 2020 festgestellt. Insgesamt 19 sogenannte Foreign Direct Investments (FDIs) zog es im Vorjahr an Rhein und Erft. 2019 waren es 15. Bei den Projekten handelte es sich um zehn …

Ausländische Direktinvestitionen: Kreis liegt bei internationalen Unternehmen im Trend Weiterlesen »

BSI-Präsident zeigt sich beeindruckt vom Cyber Management Campus der Hochschule Niederrhein

Mönchengladbach, 28. Mai. Es war so etwas wie die offizielle Eröffnung des Cyber Management Campus der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach: Gestern Nachmittag besuchte Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), den neuen Campus der Hochschule Niederrhein im Monfortsquartier an der Schwalmstraße. Initiiert war der Besuch von Dr. Günter Krings, Parlamentarischer Staatssekretär …

BSI-Präsident zeigt sich beeindruckt vom Cyber Management Campus der Hochschule Niederrhein Weiterlesen »

IHK und Unternehmerschaft Niederrhein: Wirtschaft in der Region bereitet Betriebsimpfungen vor

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und die Unternehmerschaft Niederrhein begrüßen es, dass sich nun auch die Betriebsärzte ab 7. Juni an der Impfkampagne beteiligen können. Dies sei ein wichtiger Meilenstein bei der Bekämpfung der Pandemie“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. „Um die Herdenimmunität schnell zu erreichen, müssen die Menschen möglichst viele Impfmöglichkeiten haben – …

IHK und Unternehmerschaft Niederrhein: Wirtschaft in der Region bereitet Betriebsimpfungen vor Weiterlesen »