Wirtschaft

Außenwirtschaftsreport NRW zeigt Wege aus der Krise

Die wirtschaftliche Anspannung in der Außenwirtschaft verschärft sich trotz der aktuellen Lockerungen in vielen Ländern. Das zeigt der von IHK NRW nun veröffentlichte Außenwirtschaftsreport 2019/2020. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnet NRW für März 2020 einen Exportrückgang von 8,4 Prozent und im Import einen Rückgang von 8,2 Prozent (vgl. IT.NRW). Seit Beginn der Coronakrise kämpfen die …

Außenwirtschaftsreport NRW zeigt Wege aus der Krise Weiterlesen »

E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise

Das Essener Energieunternehmen E.ON blickt auf ein strategisch und operativ erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. „Wir haben alle strategischen und operativen Ziele erreicht. Die neue E.ON hat mit Energienetzen und Kundenlösungen ein robustes Geschäftsmodell. Und unsere Kunden und Aktionäre können sich gerade in Krisenzeiten auf E.ON voll und ganz verlassen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der E.ON SE, …

E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise Weiterlesen »

Corona-Pandemie verschlechtert wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser

Die gesetzlich vorgesehenen Ausgleichszahlungen für die Krankenhäuser reichen nicht aus, um die Erlösausfälle und Zusatzkosten durch die COVID-19-Pandemie zu kompensieren. Dadurch hat sich die wirtschaftliche Situation der Häuser im Vergleich zum Vorjahr deutlich verschlechtert. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Krankenhausbefragung des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) für die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG). „Rund drei Viertel der Kliniken …

Corona-Pandemie verschlechtert wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser Weiterlesen »

NRW-Bauproduktion im März 2020 um 3,2 Prozent gestiegen

Die Produktion im nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbe war im März 2020 um 3,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war die Produktion sowohl im Hochbau (+0,4 Prozent) als auch im Tiefbau (+6,4 Prozent) über dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahresmonats. Für die einzelnen Sparten des Hochbaus ermittelten die Statistiker …

NRW-Bauproduktion im März 2020 um 3,2 Prozent gestiegen Weiterlesen »

IAB-Arbeitsmarktbarometer fängt sich auf niedrigem Niveau

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im Mai gegenüber dem historischen Tiefststand im Vormonat um 0,4 Punkte gestiegen. Mit 93,8 Punkten weist der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) aber noch immer auf eine deutliche Verschlechterung des Arbeitsmarkts in den nächsten Monaten hin. „Der Einbruch am Arbeitsmarkt setzt sich fort, wenngleich nicht mehr mit derselben Dramatik …

IAB-Arbeitsmarktbarometer fängt sich auf niedrigem Niveau Weiterlesen »

Umsätze mit kostenpflichtigen Online-Diensten für Games wachsen erneut deutlich

Der Umsatz mit Gebühren für Online-Dienste ist in Deutschland erneut kräftig gewachsen. 2019 konnten in dem Segment rund 461 Millionen Euro umgesetzt werden. Das entspricht einer Steigerung von 30 Prozent im Vergleich zu 2018 (353 Millionen Euro); bereits damals hatte sich das Segment mit 97 Prozent Wachstum nahezu verdoppelt. Das gab heute der game – …

Umsätze mit kostenpflichtigen Online-Diensten für Games wachsen erneut deutlich Weiterlesen »

ifo Institut: Schrumpfen der Wirtschaft um 6,6 Prozent am wahrscheinlichsten

Die deutsche Wirtschaft wird im laufenden Jahr wahrscheinlich um 6,6 Prozent schrumpfen und im kommenden Jahr von dem niedrigen Niveau aus dann um 10,2 Prozent wachsen. Das ergibt die Aktualisierung der ifo Konjunkturprognose für 2020/2021. „Grundlage ist die Auswertung der ifo-Umfrage im Mai unter den Unternehmen. Sie halten im Schnitt eine Normalisierung ihrer eigenen Geschäftslage …

ifo Institut: Schrumpfen der Wirtschaft um 6,6 Prozent am wahrscheinlichsten Weiterlesen »

Coronavirus hat auch für die Gesundheitswirtschaft negative Auswirkungen

Verschobene Operationen, gestörte Lieferketten: Auch die deutsche Gesundheitswirtschaft bekommt die negativen Auswirkungen der Corona-Krise immer stärker zu spüren. Das geht aus einer DIHK-Sonderauswertung unter rund 300 Betrieben hervor. Demnach erwarten 72 Prozent der Gesundheitsbetriebe in diesem Jahr Umsatzrückgänge. Nur sechs Prozent können von der gestiegenen Nachfrage nach wichtigen Produkten wie etwa Schutzausrüstung, Beatmungsgeräten und diagnostischen …

Coronavirus hat auch für die Gesundheitswirtschaft negative Auswirkungen Weiterlesen »

Zur Lage im NRW Einzelhandel

Die zweite Woche der Möglichkeit zur unbeschränkten Öffnung im NRW-Einzelhandel bei gleichzeitigen ersten Öffnungen der Gastronomiebetriebe hat zwar zu leichten Zuwächsen bei der Besucherfrequenz geführt aber dennoch kaum spürbare Verbesserung bei den Umsätzen gezeigt, so das Ergebnis der regelmäßigen wöchentlichen Umfrage des Handelsverbandes Nordrhein-Westfalen. Die Kundenfrequenzen sind in der vergangenen Woche gegenüber den Vorwochen nochmals …

Zur Lage im NRW Einzelhandel Weiterlesen »

DIHK: Mit klugen Zukunftsinvestitionen aus der Corona-Krise

Mit einem 3-Stufen-Plan aus guten Überbrückungshilfen, mehr Zukunftsinvestitionen und einem gestärkten EU-Binnenmarkt kann die deutsche Wirtschaft nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) gut aus der Corona-Krise kommen. Das ist die zentrale Botschaft einer aktuellen Stellungnahme mit dem Titel „Neustart für die Wirtschaft in Deutschland und Europa“, die der DIHK heute in den Ausschuss …

DIHK: Mit klugen Zukunftsinvestitionen aus der Corona-Krise Weiterlesen »