Wirtschaft

Expertengruppe plädiert für Stufenplan für die Zeit nach dem Shutdown

Die geltenden Beschränkungen in Gesellschaft und Wirtschaft allmählich zu lockern und dabei die medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung zu sichern – dafür plädiert jetzt eine interdisziplinäre Gruppe renommierter Wissenschaftler. In ihrem Positionspapier zeigen die Forscher um ifo-Präsident Clemens Fuest und Martin Lohse, Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Wege zu diesem Ziel auf. Die …

Expertengruppe plädiert für Stufenplan für die Zeit nach dem Shutdown Weiterlesen »

Digitale Wirtschaft schickt ihre Mitarbeiter flächendeckend ins Homeoffice

Unter dem Eindruck der Corona-Krise wird flexibles Arbeiten zum Standard. Neun von zehn Unternehmen (89 Prozent) der Digitalwirtschaft empfehlen ihren Mitarbeitern, im Homeoffice zu arbeiten. Zwei Drittel (64 Prozent) haben das sogar angeordnet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom, an der sich 235 Unternehmen der IT-, Telekommunikations- und sich digitalisierender Branchen beteiligt …

Digitale Wirtschaft schickt ihre Mitarbeiter flächendeckend ins Homeoffice Weiterlesen »

Westphal fordert Bundesbeteiligung am Flughafen Dortmund

Dortmund. Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, nahm heute zur aktuellen Entwicklung am Flughafen Dortmund Stellung: „Wir brauchen eine schnelle Lösung. Der drittgrößte Flughafen in NRW war der im letzten Jahr der Wachstumsstärkste in Deutschland und ist nun vollkommen unverschuldet ausgebremst worden. 440 Mitarbeiter arbeiten beim Flughafen und weitere ca. 1.500 im direkten Umfeld des …

Westphal fordert Bundesbeteiligung am Flughafen Dortmund Weiterlesen »

Köln/Bonn hat Schlüsselrolle in der Logistik

Während der Passagierbetrieb am Köln Bonn Airport durch die Corona-Krise inzwischen fast gänzlich zum Erliegen gekommen ist, brummt es dennoch an anderer Stelle auf dem Flughafengelände: Der Frachtbetrieb läuft auf Hochtouren. In dieser Woche starten und landen etwa 700 Frachtflüge, das bedeutet ein Plus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gerade in Zeiten der …

Köln/Bonn hat Schlüsselrolle in der Logistik Weiterlesen »

Lufthansa Group verlängert Rückkehrer-Flugplan bis 3. Mai

Lufthansa hat heute aufgrund der weiterhin bestehenden Reisebeschränkungen entschieden, ihren Rückkehrer-Flugplan, der ursprünglich bis zum 19. April gelten sollte, bis zum 3. Mai zu verlängern. Damit werden auch alle noch bestehenden Flüge des ursprünglichen Flugplans zwischen dem 25. April und 3. Mai gestrichen. Flüge, die bis zum 24. April geplant waren, wurden schon zu einem …

Lufthansa Group verlängert Rückkehrer-Flugplan bis 3. Mai Weiterlesen »

NRW-Wirtschaft gerät in eine Rezession

Die Corona-Epidemie hat das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima im März abrupt einbrechen lassen. Vor allem die Erwartungen der nordrhein-westfälischen Unternehmen für die kommenden sechs Monate haben sich wie nie zuvor eingetrübt. Auch ihre aktuelle Geschäftslage schätzen die Firmen deutlich schlechter ein als noch im Februar. Die Wirtschaft in NRW gerät in einen branchenübergreifenden Abschwung. Das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima ist im …

NRW-Wirtschaft gerät in eine Rezession Weiterlesen »

Konjunktureinbruch in der IKT-Branche

Die konjunkturelle Stimmung in der Branche Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Deutschland ist im ersten Quartal 2020 auf einen historischen Tiefstand gefallen. In Folge der Corona-Pandemie stürzt der ZEW Stimmungsindikator für die IKT-Unternehmen auf einen Stand von 51,1 Punkten ab und verliert damit mehr als 17 Punkte im Vergleich zum Vorquartal. Seit Beginn der Aufzeichnungen …

Konjunktureinbruch in der IKT-Branche Weiterlesen »

Messeprogramm 2021 für Export deutscher Umwelttechnologien festgelegt

Im nächsten Jahr können deutsche Unternehmen aus dem Umwelttechnologiesektor bei ihrer Messebeteiligung im Ausland wieder Unterstützung durch den Bund erhalten. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat für das Jahr 2021 im Rahmen der Exportinitiative „Energie“ 11 Auslandsmessen mit Umwelttechnologie-Schwerpunkten ausgewählt. Dies ist das Ergebnis einer Abstimmung, die am 19. März 2020 stattfand – aufgrund …

Messeprogramm 2021 für Export deutscher Umwelttechnologien festgelegt Weiterlesen »

Deutsche Unternehmen geben sich eine Drei im Fach „Digitales“

Die Unternehmen in Deutschland sind in den vergangenen zwölf Monaten bei der Digitalisierung zwar vorangekommen, bewerten den eigenen Fortschritt aber eher zurückhaltend. So vergeben Geschäftsführer und Vorstände, gefragt nach dem Stand der Digitalisierung des eigenen Unternehmens, im Durchschnitt nur die Schulnote „befriedigend“. Mittelständler mit 100 bis 499 Mitarbeitern geben sich sogar lediglich ein „ausreichend“. Zugleich …

Deutsche Unternehmen geben sich eine Drei im Fach „Digitales“ Weiterlesen »

Jedes siebte Startup fürchtet um die Existenz

Neun von zehn Startups in Deutschland sind negativ von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise betroffen, mehr als jedes siebte fürchtet sogar um die Existenz. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie, die vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) in Zusammenarbeit mit Curth+Roth heute veröffentlicht wurde. Demnach wirkt sich die Krise schon jetzt in der gesamten Breite …

Jedes siebte Startup fürchtet um die Existenz Weiterlesen »