- Anzeige -

Mehr als 5.000 Jugendliche auf der Messe „Beruf Konkret“ erwartet

Noch bis zum 22. Juli 2022 können sich Unternehmen, Institutionen, Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen für die Teilnahme an der Messe „Beruf Konkret“ anmelden. Diese findet 2022 erstmals im ehemaligen Karstadt‐Gebäude am Rheydter Markt statt. 60 Ausstellerstände konnten bereits vergeben werden.„Ich freue mich für die Schülerinnen und Schüler sehr, dass die Messe in diesem Jahr wieder …

Mehr als 5.000 Jugendliche auf der Messe „Beruf Konkret“ erwartet Weiterlesen »

Aktuelle Lage auf dem Energiemarkt zwingt unteranderem zum klimaneutralen Umbau der Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft steht nach der russischen Invasion in die Ukraine vor einer der größten Herausforderungen in ihrer Geschichte. Gestörte Lieferketten, die Sorge um eine zuverlässige und bezahlbare Energie- und Gasversorgung werden begleitet von einer das derzeitige Wachstum weit überschreitenden Inflation. Unternehmen, Verbraucherinnen und Verbraucher spüren das täglich. Um dauerhaft für Entlastung zu sorgen, forderten …

Aktuelle Lage auf dem Energiemarkt zwingt unteranderem zum klimaneutralen Umbau der Wirtschaft Weiterlesen »

KI made in Nordrhein-Westfalen: Internationales KI-Spitzenzentrum in Bonn, Dortmund und Sankt Augustin

Beste Voraussetzungen dafür schaffen, dass Nordrhein-Westfalen bei der Erforschung und Entwicklung von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen eine führende Rolle einnimmt – das ist das Ziel der Landesregierung. Hierzu unterstützt das Land jetzt den Aufbau eines internationalen Forschungszentrums der Spitzenklasse für Künstliche Intelligenz – dem Lamarr-Institut für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz. Hierfür stellt das …

KI made in Nordrhein-Westfalen: Internationales KI-Spitzenzentrum in Bonn, Dortmund und Sankt Augustin Weiterlesen »

Jüngere informieren sich vor allem online über Versicherungen

Wer der Generation U50 eine Versicherung verkaufen möchte, sollte darauf achten, dass die Angebote online gut zu finden sind. Denn 92 Prozent der 16- bis 29-Jährigen und sogar 95 Prozent der 30- bis 49-Jährigen informieren sich vor einem Versicherungsabschluss im Web über das Angebot. Auf klassische analoge Informationsmöglichkeiten greifen 85 bzw. 88 Prozent dieser Altersgruppen …

Jüngere informieren sich vor allem online über Versicherungen Weiterlesen »

Inflationsrate im Juni niedriger als im Vormonat

Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juni 2022 voraussichtlich +7,6 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucher¬preisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Im Mai 2022 hatte die Inflationsrate noch bei +7,9 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Mai 2022 voraussichtlich um 0,1 %.

Start-up 140Fahrenheit sichert Fördermittel für weitere Investitionen am Standort

Am Textilstandort Mönchengladbach revolutioniert ein Start-up die konventionelle Art der Denim-Veredelung: Die 140Fahrenheit GmbH setzt erfolgreich auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung sowie soziale Verantwortung. Mithilfe der RWP-Fördermittelberatung hat die Wirtschaftsförderung (WFMG) Investitionen zur Kapazitätserhöhung und damit zur weiteren Schaffung von Arbeitsplätzen am Standort begleitet. Modernste Laser-, Wasch- und Wasserrecycling-Technologie setzen Felix und Dr. Maximilian Holtgrave im Monforts-Quartier …

Start-up 140Fahrenheit sichert Fördermittel für weitere Investitionen am Standort Weiterlesen »

Ein Fahrradstraßen-Netz für das Rheinische Revier

Ein Fahrradstraßen-Netz für das Rheinische Revier Zusammenhängende Premium-Radwege sollen wichtige Fahrradverbindungen in Mönchengladbach und der gesamten Region schaffen Ein Basisnetz aus kommunalen und Kreisstraßen, darüber die Landstraßen als regionale Verbindungen, und schließlich Bundestraßen und Autobahnen. Für den motorisierten Verkehr gibt es ein zusammenhängendes, hierarchisches Straßensystem. Etwas ganz Ähnliches soll auch für den Radverkehr im gesamten …

Ein Fahrradstraßen-Netz für das Rheinische Revier Weiterlesen »

Innovationsbericht NRW 2022 – Gründungen aus Hochschulen mit dynamischer Entwicklung

Nordrhein-Westfalen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen, innovativen Produktions- und Dienstleistungsstandort entwickelt: Zu den Stärken des Landes gehören nicht nur ein breiter und innovativer Mittelstand und innovative Großunternehmen, sondern auch eine leistungsfähige Hochschullandschaft mit einer lebendigen Spinoff-Szene und Forschungseinrichtungen in zentralen neuen Technologiefeldern wie Bioökonomie, IKT oder Elektromobilität. Potenzial gibt es noch …

Innovationsbericht NRW 2022 – Gründungen aus Hochschulen mit dynamischer Entwicklung Weiterlesen »

Potenziale für die Städte Korschenbroich, Mönchengladbach, Willich und den Rhein Kreis Neuss ermitteln

Der Flughafen Mönchengladbach ist gleichermaßen Wirtschaftsfaktor und Innovationsmotor. Die Potenziale für die Anrainerkommunen soll jetzt eine vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Studie aufzeigen. Korschenbroich, Mönchengladbach, Willich und der Rhein Kreis Neuss haben das Projekt gemeinsam auf den Weg gebracht. Am 24. Februar 2022 besuchte NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas …

Potenziale für die Städte Korschenbroich, Mönchengladbach, Willich und den Rhein Kreis Neuss ermitteln Weiterlesen »

650 „KreFELDer“ zum 650-jährigen Bestehen der Stadt Krefeld

Zum 650. Stadtjubiläum werden im kommenden Jahr 650 Hochbeete und andere bepflanzte Flächen in Krefeld entstehen. Die Stadtverwaltung lädt gemeinsam mit dem Werkhaus und der Stiftung „Cooldown Earth“ alle Bürger ein, sich am Projekt „Essbare KreFELDer“ zu beteiligen. Krefeld macht sich damit auf, zu einer „essbaren Stadt“ zu werden, also für alle Bürger zugängliche Flächen …

650 „KreFELDer“ zum 650-jährigen Bestehen der Stadt Krefeld Weiterlesen »