Politik

Interregionale Zusammenarbeit stärken

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit: Zur Pflege und Intensivierung der interregionalen Zusammenarbeit haben sich heute die amtierenden Landwirtschaftsministerinnen aus den Niederlanden, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen erneut zu einem virtuellen Dreiländertreffen getroffen. Das Treffen mit Carola Schouten, Landwirtschaftsministerin der Niederlande und der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast fand auf Einladung der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin …

Interregionale Zusammenarbeit stärken Weiterlesen »

Fachkommission aus Nordrhein-Westfalen berät den Bund bei Wasserstraßenprojekten

Um mehr Güterverkehr von Straße und Schiene auf das Schiff zu bekommen, müssen die Wasserstraßen in Nordrhein-Westfalen besser ausgebaut werden. Deshalb wird ihre Planung in Nordrhein-Westfalen besonders vorangetrieben. Ein eigens dafür neu gegründeter Projektbeirat „Niederrhein und westdeutsches Kanalnetz in NRW“, der aus Fachleuten der Landesverwaltung und der Bundes-Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung besteht, treibt die schnelle und …

Fachkommission aus Nordrhein-Westfalen berät den Bund bei Wasserstraßenprojekten Weiterlesen »

Pinkwart: Neue Gründerzeit nimmt Fahrt auf – „Wir wollen bis 2025 zu den Top 10 der führenden Start-up-Regionen gehören“

Nordrhein-Westfalen verfügt über ein vernetztes und aktives Start-up-Ökosystem, die Gründungszahlen der Startups zeigen auch in der Corona-Krise nach oben. Damit es weiter aufwärtsgeht, brauchen die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer stärkere Impulse in den Bereichen Wachstum und Finanzierung. Das sind die Ergebnisse des Nordrhein-Westfalen Startup Monitors 2020, den Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gemeinsam mit Christian …

Pinkwart: Neue Gründerzeit nimmt Fahrt auf – „Wir wollen bis 2025 zu den Top 10 der führenden Start-up-Regionen gehören“ Weiterlesen »

Brachflächen in Kommunen aktivieren – Aufruf zur Initiative „Bau.Land.Partner.“

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ruft Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen dazu auf, sich am Bewerbungsverfahren des Förderinstruments „Bau.Land.Partner.“ zu beteiligen: „Bau.Land.Partner.“ dient dem Ziel, Hemmnisse bei der Aktivierung von ungenutzten und brachgefallenen Grundstücken zu beseitigen und die Brachflächen gemeinsam mit den Kommunen und Grundstückseigentümern zu neuem Leben …

Brachflächen in Kommunen aktivieren – Aufruf zur Initiative „Bau.Land.Partner.“ Weiterlesen »

Digitale Grenzlandkonferenz zwischen NRW und den Niederlanden: Erster Grenzlandpreis verliehen und Grenzlandagenda 2021 beschlossen

Bei der zweiten Grenzlandkonferenz mit Akteuren der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit haben die Niederlande und Nordrhein-Westfalen den ersten Grenzlandpreis für besondere Verdienste um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verliehen und die neue Grenzlandagenda für 2021 beschlossen. Minister Holthoff-Pförtner: „Die Grenzlandkonferenz hat sich zu einer wichtigen Austausch-Plattform zwischen unseren Ländern entwickelt. Sie ist das Familientreffen der Grenzregion, hier kommen die …

Digitale Grenzlandkonferenz zwischen NRW und den Niederlanden: Erster Grenzlandpreis verliehen und Grenzlandagenda 2021 beschlossen Weiterlesen »

Millionen-Förderung für Dortmunds Grün: Westfalenpark und Rombergpark erfolgreich im Bundesprogramm

Der Westfalenpark und der Botanische Garten Rombergpark werden noch „grüner“: Das Bundesministerium des Inneren, für Bauen und Heimat (BMI) hat 2,2 Mio. Euro für insgesamt zehn Modellprojekte in beiden Parks bewilligt. Die Stadt Dortmund hatte sich mit sechs Projekten im Botanischen Garten Rombergpark und vier Vorhaben im Westfalenpark um die Mittel aus dem Programm „Modellprojekte …

Millionen-Förderung für Dortmunds Grün: Westfalenpark und Rombergpark erfolgreich im Bundesprogramm Weiterlesen »

Konjunkturpaket: Nordrhein-Westfalen startet zusätzlichen Förderaufruf „Grüne Infrastruktur“

Ab sofort nehmen die Bezirksregierungen Nordrhein-Westfalens Anträge im Rahmen eines zusätzlichen Förderaufrufs „Grüne Infrastruktur“ entgegen. Dabei geht es um Maßnahmen, die Grüne Infrastruktur erhalten, entwickeln und aufwerten. Heinen-Esser: „Grüne Infrastruktur sorgt für mehr Lebensqualität in Städten und Ballungsräumen, erhöht unser Wohlbefinden und ist gut für die urbane Artenvielfalt. Gerade zu Corona-Zeiten sind die Leistungen der …

Konjunkturpaket: Nordrhein-Westfalen startet zusätzlichen Förderaufruf „Grüne Infrastruktur“ Weiterlesen »

Bonn erhält Zuschlag für neuen UN-Standort

Der UN-Standort Bonn wird weiter ausgebaut. Die Vereinten Nationen haben Deutschland den Zuschlag erteilt, das geplante Exzellenzzentrum der Geodäsie (Global Geodetic Centre of Excellence – GGCE) auf dem UN-Campus in der Bundesstadt Bonn einzurichten. Es soll Mitte 2021 eröffnen und mittelfristig 20 neue Arbeitsplätze am Standort schaffen. Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner begrüßte die Entscheidung: „Die …

Bonn erhält Zuschlag für neuen UN-Standort Weiterlesen »

Platzsparend: Intelligente und effiziente Flächenentwicklung

Mit einem Maßnahmenpaket zur intelligenten und effizienten Flächenentwicklung will die Landesregierung den Flächenverbrauch weiter eindämmen. Bausteine sind unter anderem die Entwicklung eines Brachflächenkatasters oder eines Flächenzertifikathandels unter Kommunen. „Fläche ist endlich. Unterschiedliche Ansprüche führen zu Nutzungskonflikten und lassen die natürliche Ressource Boden immer knapper werden. Das Maßnahmenpaket zur intelligenten und effizienten Flächennutzung wird dazu beitragen, …

Platzsparend: Intelligente und effiziente Flächenentwicklung Weiterlesen »

NRW.INVEST AWARD 2020 geht an Unternehmen aus Indien, den Niederlanden, Israel und Frankreich

Den NRW.INVEST AWARD haben Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Petra Wassner, Geschäftsführerin der landeseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST, heute im Düsseldorfer Ständehaus an vier internationale Unternehmen verliehen. Der Preis würdigt herausragende Investitionen ausländischer Firmen am Standort Nordrhein-Westfalen. Er geht in diesem Jahr an den indischen IT-Konzern Infosys, den niederländischen High-Tech-Stahlproduzenten 247TailorSteel, das Unicorn OrCam …

NRW.INVEST AWARD 2020 geht an Unternehmen aus Indien, den Niederlanden, Israel und Frankreich Weiterlesen »