Jahr: 2020

Einbürgerungszahlen in Nordrhein-Westfalen um mehr als 10 Prozent gestiegen

Im Jahr 2019 haben in Nordrhein-Westfalen insgesamt 30.679 Ausländerinnen und Ausländer durch Einbürgerung die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Das sind 3.030 Personen mehr als im Vorjahr (2018: 27.649) und entspricht einer Steigerung von 10,9 Prozent – dem höchsten Wert der absoluten Einbürgerungszahlen seit über zehn Jahren. Damit setzt Nordrhein-Westfalen den erfolgreichen Trend der letzten Jahre bei …

Einbürgerungszahlen in Nordrhein-Westfalen um mehr als 10 Prozent gestiegen Weiterlesen »

Ministerin Gebauer: Positive Zwischenbilanz zum Abitur

Die schriftlichen Prüfungen des Zentralabiturs in Nordrhein-Westfalen zu den vorgesehenen Hauptterminen sind seit dem 26. Mai abgeschlossen, und an vielen Schulen haben bereits die mündlichen Prüfungen im vierten Abiturfach stattgefunden. Es kann eine positive Zwischenbilanz gezogen werden: Rund 78.000 Schülerinnen und Schüler an Gymnasien, Gesamtschulen, Weiterbildungskollegs und Waldorf-Schulen sowie 10.000 Schülerinnen und Schüler an den …

Ministerin Gebauer: Positive Zwischenbilanz zum Abitur Weiterlesen »

Außenwirtschaftsreport NRW zeigt Wege aus der Krise

Die wirtschaftliche Anspannung in der Außenwirtschaft verschärft sich trotz der aktuellen Lockerungen in vielen Ländern. Das zeigt der von IHK NRW nun veröffentlichte Außenwirtschaftsreport 2019/2020. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnet NRW für März 2020 einen Exportrückgang von 8,4 Prozent und im Import einen Rückgang von 8,2 Prozent (vgl. IT.NRW). Seit Beginn der Coronakrise kämpfen die …

Außenwirtschaftsreport NRW zeigt Wege aus der Krise Weiterlesen »

283.293 Personen in NRW erhielten im Jahr 2019 Grundsicherungsleistungen

Ende 2019 erhielten in Nordrhein-Westfalen 283.293 Menschen Leistungen der Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung nach dem Sozialgesetzbuch XII. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 1.107 bzw. 0,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. 155.389 Personen (54,9 Prozent der Empfänger/-innen) hatten die Altersgrenze erreicht oder überschritten und erhielten somit Grundsicherung im Alter. Ihr Durchschnittsalter …

283.293 Personen in NRW erhielten im Jahr 2019 Grundsicherungsleistungen Weiterlesen »

Das Museum Abteiberg soll Schule machen

MG. Das Museum Abteiberg möchte Schulen Möglichkeiten zeigen, wie Ausstellungen und Unterricht sich ergänzen können. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Gymnasium am Geroweiher soll dabei helfen Konzepte zu erarbeiten. Für das Museum Abteiberg und das Gymnasium am Geroweiher haben Museumsdirektorin Susanne Titz und Schuldirektor Dr. Christian Dern einen gemeinsamen Kooperationsvertrag unterzeichnet. „Diese Zusammenarbeit soll dabei …

Das Museum Abteiberg soll Schule machen Weiterlesen »

Ausbildungsprogramm NRW: Chance für 1.000 Jugendliche mit Startschwierigkeiten

Zusätzliche Ausbildungsplätze für fast 900 Jugendliche mit Startschwierigkeiten: Das Landesarbeitsministerium und die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit ziehen eine positive Bilanz des zweiten Durchgangs beim „Ausbildungsprogramm NRW“. Mit dem Landesprogramm haben 897 Jugendliche, die beispielsweise aufgrund ihrer Schulnoten, persönlicher Defizite oder einer Behinderung besondere Schwierigkeiten auf dem Ausbildungsmarkt hatten, seit September 2019 einen zusätzlich …

Ausbildungsprogramm NRW: Chance für 1.000 Jugendliche mit Startschwierigkeiten Weiterlesen »

Jugendliche aus Bocholt und Partnerstädten beschäftigen sich mit E-Sport

Auch, wenn die olympischen Spiele 2020 abgesagt wurden – in Bocholt wird es dennoch in diesem Sommer einen Hauch von Olympia geben. „Come together online – Olympics in Europe!“, unter diesem Motto findet ab dem 15. Juni 2020 das europäische Jugendcamp der Stadt Bocholt online statt. Es wird an vier Abenden und in der Aktionszeit …

Jugendliche aus Bocholt und Partnerstädten beschäftigen sich mit E-Sport Weiterlesen »

„21 Prozent der Unternehmen sind von der Insolvenz bedroht, und ein Drittel der Betriebe plant, ihre Beschäftigtenzahlen zu reduzieren“

„3 Fragen an…“ Jürgen Steinmetz – Hauptgeschäftsführer IHK Mittlerer Niederrhein MRZ: Herr Steinmetz, Sie sind Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein (Kammerbezirk Krefeld, Mönchengladbach, Rhein-Kreis Neuss und Kreis Viersen), die rund 78.000 Unternehmen über 400.000 Beschäftigten vertritt. Wie haben Sie bisher die Corona-Zeit durchlebt? Steinmetz: Wir haben uns so schnell es möglich war auf die neue …

„21 Prozent der Unternehmen sind von der Insolvenz bedroht, und ein Drittel der Betriebe plant, ihre Beschäftigtenzahlen zu reduzieren“ Weiterlesen »

Forscher züchten kleine Lungen für die Sars-Cov-2-Forschung

An Organoiden aus Stammzellen will ein Bochumer Team erforschen, wie die Infektion mit dem Virus verläuft und welche Wirkstoffe helfen. Um die Details der Infektion mit dem neuartigen Coronavirus Sars-Cov-2 unter möglichst natürlichen Bedingungen erforschen zu können, lässt ein Forschungsteam der Ruhr-Universität Bochum (RUB) menschliche Lungen-Organoide aus Stammzellen wachsen. Diese Technik ermöglicht es auch, Tests …

Forscher züchten kleine Lungen für die Sars-Cov-2-Forschung Weiterlesen »

E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise

Das Essener Energieunternehmen E.ON blickt auf ein strategisch und operativ erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. „Wir haben alle strategischen und operativen Ziele erreicht. Die neue E.ON hat mit Energienetzen und Kundenlösungen ein robustes Geschäftsmodell. Und unsere Kunden und Aktionäre können sich gerade in Krisenzeiten auf E.ON voll und ganz verlassen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der E.ON SE, …

E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise Weiterlesen »