NRW

Stadthalle erstrahlt im neuen Glanz

Die Kamp-Lintforter Stadthalle geht wieder in Betrieb. Nach rund einem Jahr Bauzeit haben Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, 1. Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann und Kämmerer Martin Notthoff sich das Großprojekt vor Ort angesehen. „Wir haben die gute Stube der Stadt wieder auf Vordermann gebracht. Von außen ist sie wie neu!“, erklärt Bürgermeister Landscheidt. Die größten …

Stadthalle erstrahlt im neuen Glanz Weiterlesen »

ALTANA und BYK Mitarbeiter beziehen digitale Arbeitswelt

Wesel. Die ALTANA Gruppe treibt die Digitalisierung auch räumlich voran. An seinem Hauptsitz in Wesel hat der Spezialchemiekonzern ein Bürogebäude eingeweiht, das ein Arbeitsumfeld nach modernsten Standards bietet. Auf zwei Ebenen mit insgesamt rund 3.000 qm Fläche stehen ab sofort Arbeitsplätze für rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ALTANA und dem Geschäftsbereich BYK aus den Bereichen IT …

ALTANA und BYK Mitarbeiter beziehen digitale Arbeitswelt Weiterlesen »

Etwa 500 Landwirte waren Gast beim Agrar-Forum

Kreis Kleve. Für Wolfgang Spreen, den Landrat des Kreis Kleve, war dieses Agrar-Forum Niederrhein im Wunderland Kalkar auch ein deutliches Signal zur Bedeutung der Landwirtschaft für die Region. „Ich bin froh und stolz als Landrat dieses, von der Landwirtschaft geprägten Kreis Kleve, dass es mittlerweile zu dieser Art von Zusammentreffen kommt. Ich halte es für ausgesprochen …

Etwa 500 Landwirte waren Gast beim Agrar-Forum Weiterlesen »

Erstes Starter-Paket für Startups

MG. Bundesweit hatten der Mönchengladbacher Digitalisierungs- und Gründerverein nextMG e.V., die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG) und die ebenfalls städtische Entwicklungsgesellschaft (EWMG) Gründer dazu aufgerufen, sich für das erstmals ausgeschriebene „Startup.Starterkit.MG“ zu bewerben. Nun ist die Entscheidung gefallen: Das Startup EEDEN wird ein Jahr lang in einer Gründer-WG in der Mönchengladbacher Innenstadt wohnen, bei Bedarf Ausstellungsfläche zur Verfügung …

Erstes Starter-Paket für Startups Weiterlesen »

Zahl der neu eingetragenen Ausbildungsverträge ist stabil

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt hat sich stabil entwickelt: Die Zahl der vermittelten Lehrstellen im IHK-Bezirk ist in diesem Jahr leicht zurückgegangen. Gemeinsam stellten die Vertreter von Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, der Kreishandwerkerschaften Niederrhein und Mönchengladbach sowie der Agenturen für Arbeit Krefeld und Mönchengladbach fest: Die Wirtschaft am Niederrhein sucht nach wie vor …

Zahl der neu eingetragenen Ausbildungsverträge ist stabil Weiterlesen »

Konjunktursorgen nehmen zu

„Die regionale Wirtschaft beurteilt ihre Geschäftslage deutlich zurückhaltender als noch vor einem Jahr. Der Geschäftslageindikator, also die Differenz von Positiv- und Negativ-Meldungen, erreicht mit 19 Punkten den niedrigsten Wert seit sechs Jahren. Trotzdem überwiegen die Unternehmen, die von einer positiven Geschäftslage berichten, gegenüber denjenigen, die ihre Geschäfte als schlecht bezeichnen. Diese Entwicklung melden uns auch …

Konjunktursorgen nehmen zu Weiterlesen »

Auf der Zielgeraden: GIMDU 2019

Duisburg. Der Countdown läuft; die dritte GIMDU 2019 naht: Diesjährig findet diese vom 6. bis 7. November 2019 von jeweils 15 bis 19 Uhr im Foyer der Mercatorhalle des CityPalais statt.  Das Netzwerken rund um die Gewerbeimmobile steht dabei hoch im Kurs und spiegelt sich auch im Messeprogramm wider. Alles Wissenswerte rund um die GIMDU …

Auf der Zielgeraden: GIMDU 2019 Weiterlesen »

Hochschule Niederrhein entwickelt mit Unternehmen Umfragelösung für Massenmedien

MRZ Eine TV-Show gucken und dabei das Festnetztelefon griffbereit haben, um bei Votings teilzunehmen: Dieses Bild trifft heute auf immer weniger Fernsehzuschauer zu. Das Mediennutzungs-Verhalten hat sich geändert. Die Hochschule Niederrhein und die auf Medien-Interaktion fokussierte Twister Gruppe haben daher eine technische Lösung entwickelt, um TV-Votings den geänderten Bedürfnissen von Nutzern und Sendern anzupassen.  Herkömmliche …

Hochschule Niederrhein entwickelt mit Unternehmen Umfragelösung für Massenmedien Weiterlesen »

Verdienste im Gesundheitswesen waren 2018 in NRW überdurchschnittlich hoch

MRZ. Im nordrhein-westfälischen Gesundheitswesen erzielten Vollzeitbeschäftigte im Jahr 2018 einen durchschnittlichen Bruttojahresverdienst von 56 946 Euro. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anlässlich der vom 18. bis 21. September 2019 in Düsseldorf stattfindenden Messe „REHACARE International“ mitteilt, lagen die Verdienste in Krankenhäusern sowie Arzt- und Zahnarztpraxen um 11,9 Prozent über dem Durchschnittswert des Dienstleistungsbereiches …

Verdienste im Gesundheitswesen waren 2018 in NRW überdurchschnittlich hoch Weiterlesen »